25. November 2019

Die Weihnachtsfeier ist ausgebucht.
 

Mitteilung/Aushang vom September 2019

Liebe Mitglieder,

bedingt durch die demografische Entwicklung unseres Chores hat sich in diesem Jahr die Chorstärke auf 26 Sänger verringert.

Darüber hinaus hat die Schließung des Klosterkrugs für uns zum Verlust des Vereinslokals geführt.

Dankenswerterweise hat uns vorübergehend der Nikolausberger Sportclub seine Räumlichkeiten im Clubhaus zur Verfügung gestellt.

 

Unser Chorleiter Frank Bodemeyer hat uns nun mitgeteilt, dass er aufgrund der derzeitigen Situation und der zu erwartenden Entwicklung seiner Chöre bzw. Musikgruppen im Göttinger Raum sich in der Zukunft verstärkt im Raum Paderborn um die Leitung von Chören und Musikgruppen bewerben werde. Derzeit ist er dort bereits in 2 Chören als Chorleiter und als Stimmbildner in der Domsingschule tätig.

Dies führt dazu, dass er am Dienstag und Mittwoch jeder Woche nicht mehr in Göttingen weilt und uns damit ab sofort auch nicht mehr als Chorleiter an den Übungsabenden zur Verfügung steht. Eine Verlegung auf andere Wochentage ist aufgrund verschiedener anderer Engagements von Frank Bodemeyer nicht möglich.

Der Vorstand hat aufgrund der negativen Entwicklung, nach Rücksprache mit dem Chor, den Chorbetrieb zum Ende des Monats September 2019 eingestellt.

Auf der planmäßigen Jahreshauptversammlung Anfang des kommenden Jahres wollen wir nach 140 Jahren des Vereinsbestehens die satzungsmäßigen Voraussetzungen zur Durchführung einer geregelten Vereinsliquidation schaffen, die dann im weiteren Verlauf des Jahres 2020 auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung auf Antrag des Vorstandes beschlossen werden soll.

Aufgrund der gesamten Entwicklung habe ich dem Vorstand unseres Vereins auf der letzten Vorstandssitzung mitgeteilt, dass ich nach nunmehr 35jähriger Vorstandstätigkeit im MGV (davon 15 Jahre als 1. Vorsitzender), vorbehaltlich der Wiederwahl, mein Amt als 1. Vorsitzender nur bis zu der außerordentlichen Mitgliederversammlung ausüben werde. Für eine längere Periode stehe ich nicht zur Verfügung. Einen Nachfolgekandidaten gibt es nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Die übrigen Vorstandsmitglieder wollen sich analog verhalten.

Natürlich ist allen Beteiligten dieser Schritt nicht leichtgefallen. Wir sehen jedoch in absehbarer Zeit keine Besserung der Gesamtsituation und bitten daher um Verständnis für die eingeleiteten Maßnahmen.

Mit lieben Grüßen

 

Thomas Wahle   -1.Vorsitzender-